Eine notwendige Erklärung Eine notwendige Erklärung
!
© Stiller Anker, Thorsten Schade, Rüsselsheim

Die Klangliege

Eine Klangliege ist ein sehr besonderes Klanginstrument. Ähnelt es auf dem ersten Blick einem Holztisch, so ist es im Detail ein größerer Resonanzkörper. Unter der Holzplatte befinden sich unterschiedlich dicke und meist auf Cis gestimmte Saiten. Diese in Schwingung versetzt, verbinden sie sich zugleich mit dem Holz und dem  Menschen, der auf der Liege liegt. Neben dem Hören eröffnet sich nun auch gleichzeitig die Welt des Spürens. Der Klang umfasst in diesem Erleben den ganzen Menschen in seiner ganzen Breite und feinstofflichen Tiefe. Die Vibrationen und harmonischen Schwingungen erreichen Haut und Knochen, wandern weiter zu den Zellen und durchdringen die Gewebestrukturen. Der Mensch wird eins mit dem Klang, verschmilzt mit dem Klangkörper zu einer Einheit. Das intensive, obertonreiche, Klangerleben, die spürbare Übertragung der Schwingungen auf den Körper, aktivieren im Menschen selbst, in seinem Gehirn, in all seinen Zellen, viele unterschiedliche Prozesse, öffnen Räume für eine Begegnung mit sich selbst und der eigenen Wahrheit, erweitern die Körperwahrnehmung und lassen die ‚Lebensgeister’ wieder freudig tanzen. Zur einfachen Tiefenentspannung; als Begleiter für innere Prozesse; als Toröffner bei offenen Fragen; zur Stärkung der eigenen Resilienzkräfte; zur Burnout-Prophylaxe; zur Bewusstseinsentwicklung und –erweiterung. Ich habe die Klangliege Intens von Christof Linhuber: http://www.klangkoerper.de/klanginstrumente/klangliege/intens.html
    Neue Anschrift: Marktstr. 18 b in 26506 Norden-Leybuchtpolder.
!
© Stiller AnkAde, Rüsselsheim

Die Klangliege

Eine Klangliege ist ein sehr besonderes Klanginstrument. Ähnelt es auf dem ersten Blick einem Holztisch, so ist es im Detail ein größerer Resonanz- körper. Unter der Holzplatte befinden sich unterschiedlich dicke und meist auf Cis gestimmte Saiten. Diese in Schwingung versetzt, ver- binden sie sich zugleich mit dem Holz und dem Menschen, der auf der Liege liegt. Neben dem Hören eröffnet sich nun auch gleichzeitig die Welt des Spürens. Der Klang umfasst in diesem Erleben den ganzen Menschen in seiner ganzen Breite und feins- tofflichen Tiefe. Die Vibrationen und harmonischen Schwingungen erreichen Haut und Knochen, wandern weiter zu den Zellen und durch- dringen die Gewebestrukturen. Der Mensch wird eins mit dem Klang, verschmilzt mit dem Klangkörper zu einer Einheit. Das intensive, obertonreiche, Klangerleben, die spürbare Übertragung der Schwingungen auf den Körper, aktivieren im Menschen selbst, in seinem Gehirn, in all seinen Zellen, viele unterschiedliche Prozesse, öffnen Räume für eine Begegnung mit sich selbst und der eigenen Wahr- heit, erweitern die Körperwahrnehmung und lassen die ‚Lebensgeister’ wieder freudig tanzen. Zur einfachen Tiefenentspannung; als Begleiter für innere Prozesse; als Toröffner bei offenen Fragen; zur Stärkung der eigenen Resilienzkräfte; zur Burnout-Prophylaxe; zur Bewusstseinsentwicklung und Bewusst- seinserweiterung. Ich habe die Klangliege Intens von Christof Linhuber: http://www.klangkoerper.de/klanginstrumente/klangliege/intens.html
AGB
                                          Neue Anschrift: Marktstr. 18 b in 26506 Norden-Leybuchtpolder.
!
© Stiller Anker

Die Klangliege

Eine Klangliege ist ein sehr besonderes Klanginstrument. Ähnelt es auf dem ersten Blick einem Holztisch, so ist es im Detail ein größerer Resonanzkörper. Unter der Holzplatte befinden sich unterschiedlich dicke und meist auf Cis gestimmte Saiten. Diese in Schwingung versetzt, verbinden sie sich zugleich mit dem Holz und dem  Menschen, der auf der Liege liegt. Neben dem Hören eröffnet sich nun auch gleichzeitig die Welt des Spürens. Der Klang umfasst in diesem Erleben den ganzen Menschen in seiner ganzen Breite und feinstofflichen Tiefe. Die Vibrationen und harmonischen Schwingungen erreichen Haut und Knochen, wandern weiter zu den Zellen und durchdringen die Gewebestrukturen. Der Mensch wird eins mit dem Klang, verschmilzt mit dem Klangkörper zu einer Einheit. Das intensive, obertonreiche, Klangerleben, die spürbare Übertragung der Schwingungen auf den Körper, aktivieren im Menschen selbst, in seinem Gehirn, in all seinen Zellen, viele unterschiedliche Prozesse, öffnen Räume für eine Begegnung mit sich selbst und der eigenen Wahrheit, erweitern die Körperwahrnehmung und lassen die ‚Lebensgeister’ wieder freudig tanzen. Zur einfachen Tiefenentspannung; als Begleiter für innere Prozesse; als Toröffner bei offenen Fragen; zur Stärkung der eigenen Resilienzkräfte; zur Burnout- Prophylaxe; zur Bewusstseinsentwicklung und –erweiterung. Ich habe die Klangliege Intens von Christof Linhuber: http://www.klangkoerper.de/klanginstrumente/klangliege/intens.html
AGB
                                  Neue Anschrift: Marktstr. 18 b in 26506 Norden-Leybuchtpolder.